Ludwigshafen

Pflanzaktion zum Bienen-Projekt

Ludwigshafen.Kinder und Erwachsene haben Hand angelegt, um Blumen und andere Pflanzen zu setzen – und damit Bienen mehr Lebensraum zu geben. Hinter dem Gebäude der BASF-Immobiliengesellschaft Wohnen und Bauen an der Ruthenstraße montierten sie auch kleine Insektenhotels. Dies gehört zum Projekt „Ludwigshafen summt und brummt“, mit dem das Hack-Museum auf bedrohte Tierarten hinweisen will. Dabei sind die Bürger aufgerufen, sich kreativ mit Zeichnungen von Bienen zu beteiligen. Die eingehenden Bilder werden ab 18. Mai in der Rudolf-Scharpf-Galerie (Hemshofstraße) ausgestellt. Die BASF unterstützt dieses Projekt durch das Kulturförderprogramm „Tor 4“ ebenso wie eine Ausstellung über „Beschwerde-Chöre“. In den Räumen des Kunstvereins (Bismarckstraße 46) sind ab Donnerstag, 11. April, Videos, Bilder und Texte über die weltweit 150 Ensembles zu sehen.