Ludwigshafen

Altriper Straße Schuss auf aggressiven 22-Jährigen

Polizei setzt Taser ein

Archivartikel

Ludwigshafen.Nach einer Auseinandersetzung in der Altriper Straße hat die Polizei mit einer Stromstoßpistole, einem sogenannten Taser, auf einen 22-Jährigen geschossen. Wie die Beamten mitteilten, wurde in der Nacht zum Freitag gegen 1 Uhr ein Streit gemeldet. Als die Ordnungshüter eintrafen, hielt sich der 22-Jährige im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses auf. Da er äußerst aggressiv war, sollten die Personalien aufgenommen werden. Der junge Mann verweigerte dies und drohte den Beamten mit dem Tod. Diese drohten ihm nun Zwangsmaßnahmen an, woraufhin der 22-Jährige in seine Tasche fasste.

Da die Polizisten davon ausgingen, dass er eine Waffe oder einen gefährlichen Gegenstand zücken könnte, fixierten sie ihn. Dagegen wehrte sich der Verdächtige rabiat und konnte sich losreißen. Da er trotz Drohung weiter um sich schlug, wurde das Distanzelektroimpulsgerät, wie es offiziell heißt, eingesetzt. Der 22-Jährige kam in Gewahrsam. Ein Beamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. 

Zum Thema