Ludwigshafen

Arbeitsmarkt Zahl der Erwerbslosen gestiegen

Quote bei 8,4 Prozent

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Situation auf dem Arbeitsmarkt in Ludwigshafen hat sich im Juni weiter verschlechtert. Insgesamt 7717 Männer und Frauen waren in diesem Monat erwerbslos gemeldet – das sind 180 mehr als im Vormonat Mai. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Prozentpunkte auf 8,4 Prozent. Bereits im Mai war die Quote um 0,3 Prozentpunkte angestiegen. Im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, der auch Frankenthal, Speyer und den Rhein-Pfalz-Kreis umfasst, waren insgesamt 13 938 Menschen ohne Job. Die Arbeitslosenquote stieg dort um 0,1 Prozentpunkt auf 6,0 Prozent.

„Wir arbeiten weiter daran, die Aufnahme von Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Kunden zu fördern und zu steigern. Der Bedarf an Fachkräften seitens der Unternehmen ist weiterhin ungebrochen“, sagte Daniel Lips, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit. „Durch Qualifizierungsprogramme bieten wir Möglichkeiten zur aktiven Unterstützung.“