Ludwigshafen

Verkehr Stadtvorstand lädt zu Bürgerforum „Lu radelt“

Radfahrer geben Anregungen

Archivartikel

Ludwigshafen.Bei einem Bürgerforum unter dem Motto „Lu radelt“ sollen am Dienstag, 12. Februar, um 19 Uhr im Stadtratsaal des Rathauses die Interessen der Radfahrer im Mittelpunkt stehen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD), die Beigeordneten Klaus Dillinger (CDU) und Andreas Schwarz (SPD) sowie Experten der Verwaltung über aktuelle Planungen rund um den Radverkehr in Ludwigshafen informieren und mit den Bürgern ins Gespräch kommen.

Denn auch die Sicht der Menschen, die regelmäßig mit dem Rad in der Stadt unterwegs sind, interessiert den Stadtvorstand. „Wir wollen als Verwaltung unsere Planungen und unser Handeln erläutern und von den Radfahrern hören, welche Hinweise sie den Verkehrsplanern bei künftigen Vorhaben mit auf den Weg geben möchten“, erklärt Steinruck. Und auch die Themen Sicherheit und Verkehrsüberwachung sollen zur Sprache kommen. „Unser Ziel ist es, gemeinsam und gezielt die Bedingungen für Radfahrer in unserer Stadt spürbar zu verbessern – im Interesse der Mobilität, der Umwelt, aber auch der Gesundheit“, so die Stadtchefin.

Die Hinweise der Bürger sollen dokumentiert werden und nach Möglichkeit in die Planungen einfließen. Auf der städtischen Homepage sollen sie zugänglich gemacht werden. Für Menschen, die nicht am Bürgerforum teilnehmen können, bietet die Stadt eine Liveübertragung auf ludwigshafen.de an. Anschließend gibt es eine Aufzeichnung auf dem städtischen Youtube-Kanal zu sehen. jei