Ludwigshafen

Amtsgericht Neue Rechtspfleger und Justizfachwirte fehlen

Rechtswesen mit Zukunftssorgen

Archivartikel

Ludwigshafen.„Mir ist es gelungen, meine Position als Jüngster im Ländervergleich zu halten“, stellte sich Philipp Fernis der Diskussionsrunde im Amtsgericht Ludwigshafen vor. Ansonsten ist es nach Einschätzung des 1982 geborenen Justizstaatssekretärs eher schlecht um den Nachwuchs im Rechtswesen bestellt. Allein am Amtsgericht Ludwigshafen, dem größten der Pfalz, scheiden bis 2030 rund 20 Prozent aller

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2371 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema