Ludwigshafen

Stadtteil West Adventskranz löst Feuer aus

Reizungen nach Brand

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein brennender Adventskranz hat nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei einen Wohnungsbrand im Stadtteil West ausgelöst. Zwei Erwachsene und zwei Kinder aus Nachbarwohnungen klagten danach über Atemwegsreizungen und wurden zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben wurde die Feuerwehr am Neujahrstag um 23.27 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte befand sich niemand mehr in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Valentin-Bauer-Straße. Die Feuerwehr löschte die Flammen mit einem C-Rohr und belüftete die Wohnung und das Treppenhaus. Laut Polizei entstand nur sehr geringer Sachschaden durch Verrußungen. Gleichwohl ist die Wohnung derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Feuerwehr war mit 28 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz, der Rettungsdienst war mit drei Fahrzeugen ausgerückt.

Parallel dazu wurde die Feuerwehr um 23.52 Uhr wegen eines ausgelösten Rauchwarnmelders in die Adam-Stegerwald-Straße in Oggersheim gerufen. Er war ohne ersichtlichen Grund angesprungen – es wurde kein Brand festgestellt. ott

Zum Thema