Ludwigshafen

Personalie Neuer Vorsitzender bei Pfälzerwald-Verein gesucht

Rolf Kobbert gibt Amt ab

Archivartikel

Rhein-Neckar.Die Ortsgruppe Ludwigshafen-Mannheim des Pfälzerwald-Vereins steht vor einem Führungswechsel. Nach dann zwölfjähriger Tätigkeit als Vorsitzender der rund 450 Mitglieder zählenden Ortsgruppe wird Rolf Kobbert am 29. Februar bei der Jahreshauptversammlung in der Schillerstube in Oggersheim nicht mehr für dieses Amt kandidieren. „Ich bin von Mannheim nach Mosbach umgezogen,“ sagte der 77-Jährige, „die Wege zur Geschäftsstelle in Ludwigshafen und zu unserer Hütte auf der Kalmit werden dadurch für mich zu weit.“ Wer sein Nachfolger wird, steht noch nicht fest – auch nicht, wer die Nachfolge seines Amtes als Geschäftsführer der vereinseigenen Kalmit-GmbH antreten wird.

Kobbert hat als GmbH-Geschäftsführer die Weichen für das „Projekt Kalmit“ gestellt, das die aufwendige bauliche Erneuerung des hinteren Teils der Kalmit-Hütte auf dem mit 673 Metern höchsten Berg des Pfälzerwaldes zum Ziel hat. Die Ortsgruppe bemüht sich nach Angaben ihres zweiten Vorsitzenden Helmut Boos um die notwendigen Bankkredite, ist damit aber noch nicht zum Ziel gekommen. rs

Zum Thema