Ludwigshafen

Hunde Zwei Menschen beim Spazierengehen verletzt

Rottweiler beißt zu

Ludwigshafen.Ein Rottweiler hat in Ludwigshafen zwei Menschen verletzt. Nach Angaben der Polizei gingen eine 66-jährige Frau und ein 60-jähriger Mann am Mittwoch gegen 21 Uhr mit ihrem Hund auf dem Welserplatz spazieren, wo eine andere Hundehalterin mit einem angeleinten Rottweiler unterwegs war. Als der Rottweiler den anderen Hund erblickte, riss er sich los. Die beiden Hunde fielen übereinander her. Beim Versuch, die beiden Tiere zu trennen, wurde die 66-Jährige von dem Rottweiler gebissen und stürzte zu Boden; ihr Begleiter wurde ebenfalls von dem Hund gebissen.

Die andere Frau konnte schließlich die Hunde voneinander trennen und wollte den Welserplatz verlassen. Ein aufmerksamer Zeuge folgte ihr und alarmierte die Polizei. Ein Diensthundeführer nahm gemeinsam mit Beamten des Kommunalen Vollzugsdienstes den Rottweiler in Obhut. Die 66-jährige Frau musste an der Hand operiert werden. Ihr Begleiter begab sich ebenfalls in ärztliche Behandlung. bjz/mik