Ludwigshafen

Fußball Am Sonntag gegen SV Billigheim-Ingenheim

Ruchheim will Platz eins

Ludwigshafen.Aus Spitzenreitern wurden Verfolger: SV Ruchheim und Südwest Ludwigshafen haben in der Fußball-Bezirksliga nach neun Spieltagen ihre Rollen verändert. Tabellenführer ist mit zwei Punkten Vorsprung der SV Billigheim-Ingenheim (24 Punkte) vor Ruchheim (22) und SV Südwest (19). Die Ruchheimer blieben durch ihren 1:0-Sieg im Derby gegen die Südwestler (Tor: Coskun) Zweiter und haben nun die Chance, wieder auf Platz eins zurückzukehren. Voraussetzung ist am Sonntag, 15 Uhr, ein Heimsieg gegen Billigheim-Ingenheim. Für die Ruchheimer spricht, dass sie auf eigenem Platz ohne Punktverlust sind.

Der SV Südwest will als Dritter nach zwei Niederlagen in Folge am Sonntag, 14 Uhr, das Derby gegen den Landesligaabsteiger BSC Oppau gewinnen. Die Oppauer sind trotz schwacher Offensive mit erst elf Toren Neunter. Grund ist die starke Defensive mit nur zehn Gegentreffern. Die Überraschungsmannschaft der Saison ist Aufsteiger ESV Ludwigshafen, der zuletzt beim FSV Freimersheim mit 4:0 gewann. Nun steht am Sonntag, 15 Uhr, das Duell gegen den FV Freinsheim an.

In der Landesliga wartet der Ludwigshafener SC weiter auf den ersten Punkt. Der könnte am Sonntag, 15 Uhr, im Heimspiel gegen den Tabellenelften TUS Altleinigen gewonnen werden. rs