Ludwigshafen

Hack-Museum

Rudij Bergmann bei Filmabend

Ludwigshafen.Der Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums lädt am Mittwoch, 18. Oktober, 19 Uhr, zu einem Abend mit dem Filmemacher Rudij Bergmann ein. In Anwesenheit des in Mannheim lebenden Künstlers werden zwei Werke präsentiert. Gezeigt wird die Dokumentation "Max Beckmann und sein Mäzen Stephan Lackner", die über das Leben und Werk von Beckmann erzählt. Danach folgt ein Teil der Arte-Serie "Nackt ist die Kunst", die an Einzelbeispielen die Geschichte des Aktes erforscht. ott