Ludwigshafen

Kriminalität Betrunkener schlägt auf Helfer ein

Sanitäter angegriffen

Archivartikel

Ludwigshafen.Bei einem Einsatz in der Freiastraße sind zwei Rettungskräfte, eine Frau und ein Mann, angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden die Sanitäter am Donnerstag gegen 14.15 Uhr alarmiert, weil ein Unbekannter mitten auf der Straße lag und schlief. Als die Rettungskräfte den 30-Jährigen ansprachen, stand er auf und ging davon. Da er aber seine neben ihm liegenden Habseligkeiten vergessen hatte, riefen die Sanitäter dem Mann hinterher, um ihn darauf aufmerksam zu machen.

Täter mit 2,46 Promille

Der 30-Jährige drehte sich daraufhin um und schlug sofort auf die Helfer ein, wobei sowohl die Frau als auch der Mann leicht verletzt wurden. Anschließend flüchtete der Täter. Die alarmierte Polizei konnte ihn wenig später in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen. Er wurde auf die Wache gebracht, wo ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Bei dem 30-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 2,46 Promille gemessen. Anschließend kam er auf freien Fuß. 

Zum Thema