Ludwigshafen

Rettungseinsatz Gestürzter will sein Taschenmesser ziehen

Sanitäter bedroht

Archivartikel

Ludwigshafen.Nur unter Polizeischutz haben Sanitäter einen verletzten Mann aus Rheingönheim ins Krankenhaus bringen können. Die Polizei berichtete, dass der 54-Jährige in seinem Haus eine Treppe hinunterstürzte, weshalb die Ehefrau den Rettungsdienst alarmierte. Dieser rief die Polizei um Hilfe, weil der offenbar alkoholisierte Mann sein am Gürtel getragenes Taschenmesser ziehen wollte.

Für die

...

Sie sehen 44% der insgesamt 885 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema