Ludwigshafen

Hospiz Elias 800 000 Euro teurer Anbau eingeweiht / Ambulanter und stationärer Dienst arbeiten jetzt unter einem Dach

"Schnittstellen besser nutzen"

Archivartikel

Ludwigshafen.Rolf Kieninger huscht ein Lächeln über das Gesicht, wenn er sich an den Tag zurück erinnert. "Eine Frau aus Mannheim hat mich gefragt, wie sie unsere Arbeit unterstützen kann", erzählt der Leiter des Hospiz Elias in Ludwigshafen. "Sie sagte, sie sei bereit, uns eine sechsstellige Summe zur Verfügung zu stellen", berichtet er. So richtig glauben kann Kieninger das bis heute nicht. 150 000 Euro

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema