Ludwigshafen

Kultur Jugendliche der Waldschule Mannheim zeigen Arbeiten im Hack-Museum / Anleitung in Heidelberger Atelier

Schüler schaffen Skulpturen

Archivartikel

Ludwigshafen.Tief in die Welt der Kunst sind die Schüler der neunten Klasse abgetaucht und schufen „imaginäre Räume“. So lautet auch der Titel der Ausstellung, die im Hack-Museum bis zum 30. Juni zu sehen ist. Die Jugendliche präsentieren ihre Werke als Ergebnis eines Kooperationsprojektes zwischen dem Ludwigshafener Museum, der Stadtbibliothek Mannheim, den Kulturagenten für kreative Schulen Baden

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema