Ludwigshafen

Wollstraße Stadt baut Kunststoff-Elemente ein

Schwellen gegen Raser

Ludwigshafen.In die Fahrbahn der Wollstraße hat die Stadt KunststoffElemente gegen Raser eingebaut. Die Autofahrer sollen damit einen 200 Meter langen Bereich beim Neubaugebiet am ehemaligen Coca-Cola-Gelände nur in angemessener Geschwindigkeit passieren, hofft die Verwaltung. Zudem darf in diesem Abschnitt wechselseitig geparkt werden. Bislang durften Fahrzeuge bereits auf der Seite der Häuser abgestellt werden, was jedoch kaum gemacht wurde. Zwei Querungshilfen für Fußgänger wurden eingerichtet.

Durch die Kunststoff-Elemente rechnet die Stadt mit einer geschwindigkeitsdämpfenden Wirkung auch dann, wenn keine Fahrzeuge parken. „Die Messergebnisse haben die Beschwerden von Anwohnern über zu hohe Geschwindigkeiten bestätigt. Nun haben wir eine hoffentlich tragfähige Lösung gefunden“, sagt Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger (CDU). Verkehrsplaner würden die Situation beobachten. Bei einer Anwohnerversammlung waren die Messergebnisse vorgestellt und Maßnahmen diskutiert worden. Der Plan lag dann zur Einsicht aus. ott