Ludwigshafen

Auszeichnung Fünf Ludwigshafener Schüler erhalten Albert-Schweitzer-Preis / Ehrung für besonderes soziales Verhalten

Selbstloser Einsatz als Streitschlichter

Archivartikel

Ludwigshafen.Sara Ismael senkt verlegen den Kopf, als sie den Albert-Schweitzer-Preis aus den Händen der Kirchendekanin Barbara Kohlstruck im Turm 33 entgegennimmt – eine Geste der Bescheidenheit. Als die Dekanin begründet, weshalb sie Ismael aus den Kandidaten ausgewählt hat, lächelt diese doch ein bisschen stolz. Ihre Mimik und die der anderen vier jungen Preisträger verrät keine Spur von Eitelkeit. Dass

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2560 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00