Ludwigshafen

Arbeitslosengeld Gastronom bezieht 41 000 Euro zu Unrecht

Sozialbetrüger verurteilt

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein 50-jähriger selbstständiger Gastronom hat zu Unrecht rund 41 000 Euro an Arbeitslosengeld II bezogen und ist nach Ermittlungen des Hauptzollamts Karlsruhe vom Amtsgericht Ludwigshafen zu einer Bewährungsstrafe von zwölf Monaten verurteilt worden. Wie die Behörde auf „MM“-Nachfrage gestern mitteilte, sei das Urteil vom 29. August mittlerweile rechtskräftig.

Der 50-Jährige hatte in

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1133 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema