Ludwigshafen

Arbeiterwohlfahrt Nahverkehr und Kinderarmut als Thema

Sozialticket gefordert

Archivartikel

Viel vorgenommen hat sich die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Ludwigshafen im laufenden Jahr. Neben der Werbung neuer Mitglieder drängt dieser Sozialverband weiterhin auf die Einführung eines Sozialtickets im öffentlichen Nahverkehr. Nur mit einem Sozialticket sei gewährleistet, dass Hartz IV-Empfänger am normalen Leben teilnehmen können, sagt Awo-Stadtkreisverbandsvorsitzender Holger

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00