Ludwigshafen

Kreditinstitut Personalabbau soll bis 2020 über Fluktuation und Altersteilzeit erfolgen / „Kündigungen ausgeschlossen“

Sparkasse streicht 53 Stellen

Archivartikel

Ludwigshafen.Zum zweiten Mal binnen drei Jahren plant die Sparkasse Vorderpfalz einen kräftigen Personalabbau. „Um Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten, werden wir 53 Vollzeitstellen bis zum Jahr 2020 auf sozialverträgliche Weise streichen“, sagte Vorstandsvize Clemens G. Schnell bei der gestrigen Bilanzpressekonferenz. Davon betroffen seien vor allem interne Verwaltungsbereiche. Keine Abstriche gebe es

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3837 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00