Ludwigshafen

Ebertpark

SPD lehnt anderen Eingangsbereich ab

Archivartikel

Ludwigshafen.Die SPD lehnt die vom Baudezernat vorgeschlagene Bepflanzung des Eingangsbereichs zum Ebertpark ab. Das Entrée an der Erzbergerstraße soll seine traditionell offene Perspektive behalten: „Den wunderbaren Blick vom Herbert-Müller-Platz in Richtung Turmrestaurant mit Bäumen zu verbauen, macht keinen Sinn“, so Fraktionssprecher Christian Schreider. Eine Umgestaltung wäre historisch und finanziell nicht angemessen. Zu den Kosten für die Bepflanzung kämen dauerhafte Kosten der Grünpflege hinzu. Gerade an einer so repräsentativen Stelle dürfte nicht gespart werden. Leider komme die Verwaltung jetzt schon vielfach mit der Grünpflege nicht mehr nach. ott