Ludwigshafen

Fußball-Landesliga Ruchheim mit schwerer Aufgabe

Spiel gegen Bodenheim

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Aufsteiger SV Ruchheim ist in der Fußball-Landesliga Ost die „Mannschaft der Vorrunde“ – trotz seiner 2:3-Heimniederlage am Wochenende nach fünf Siegen in Folge gegen Rotweiss Alzey. Der Tabellenfünfte muss am Sonntag, 15 Uhr, beim punktgleichen Tabellendritten VfB Bodenheim in Mainz antreten. Ihr Gegner hat seine letzten drei Spiele gewonnen und ist damit die beste der sechs Landesligamannschaften aus Rheinhessen. Zuletzt gewannen die Mainzer mit 4:2 beim VfR Grünstadt – dem nächsten Auswärtsgegner der Ruchheimer. Die Bodenheimer sind aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt und haben in neun Spielen erst einmal verloren – vor vier Spieltagen bei Phönix Schifferstadt (2:6). Und: Der Ruchheim-Bezwinger Alzey verlor sein Heimspiel gegen die Bodenheimer mit 1:2 – viel „Stoff“ für die Ergebnis-Arithmetiker der beteiligten Vereine.

In der Bezirksliga spielt der BSC Oppau am Samstag, 15 Uhr, gegen den VfR Frankenthal – erst um 18.30 Uhr muss der ESV 1927 Ludwigshafen bei TuS Knittelsheim antreten. Am Sonntag, 15 Uhr, hat der Ludwigshafener SC ein schweres Heimspiel gegen den FSV Schifferstadt. Um 15.15 Uhr beginnt das Derby zwischen der FG 08 Mutterstadt und dem SV Südwest Ludwigshafen.

Zum Thema