Ludwigshafen

Fußball-Oberliga Arminia ohne personelle Probleme

Spiel gegen Karbach

Ludwigshafen.Nach einer Platzbesichtigung mit der Stadt steht fest: Das Heimspiel des FC Arminia 03 Ludwigshafen in der Fußball-Oberliga gegen den FC Blauweiß Karbach findet am Sonntag, 14.30 Uhr, auf der Rheingönheimer Bezirkssportanlage statt. Der Rasen am Hohen Weg bereitet erneut Kummer, weil dort ständig irgendwas nicht in Ordnung ist. Das erste Heimspiel der Arminen wäre beinahe erneut ins Südweststadion verlegt worden, weil der Platz nach einem Wasserrohrbruch und wenig später wegen einer ähnlichen Panne nicht bespielbar war. „Nach 40 Jahren Betrieb ist auf der Bezirkssportanlage halt ständig was kaputt“, bleibt Geschäftsführerin Gisela Schaar dennoch gelassen.

Weniger gelassen ist Trainer Hakan Atik nach der Niederlage (1:2 beim SV Elversberg II): „Wir müssen gegen Karbach ganz anders in Spiel gehen.“ Personelle Probleme hat er nicht – alle Mann sind an Bord. Nur könnte es sein, dass die Spieler den Gegner unterschätzen, weil der in zwei Spielen (0:0 gegen SV Gonsenheim und 0:3 gegen Schott Mainz) noch kein Tor erzielt hat. „Der Trainer wird jegliche Überheblichkeit von vorneherein unterbinden“, ist sich Schaar sicher.

In der Landesliga muss der SV Ruchheim am Sonntag, 15 Uhr, auswärts bei der zweiten Mannschaft von Wormatia Worms antreten, die mit einem 2:2-Remis bei Bodenheim in die neue Spielzeit startete. rs

Zum Thema