Ludwigshafen

Umwelt Einsammeln der Blätter von Straßenbäumen

Stadt bietet Laubsäcke an

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) stellt den Bürgern noch bis zum Freitag, 1. Dezember, für das Einsammeln des Herbstlaubs von Straßenbäumen kostenlos Laubsäcke zur Verfügung. Diese sind bei der WBL-Betriebszentrale (Kaiserwörthdamm 3), in den Ortsvorsteher-Büros, den Bürgerbüros Achtmorgenstraße, Oppau und Oggersheim sowie beim Bürgerinfo im Rathaus erhältlich. Die gefüllten, grünen Kunststoffsäcke können am entsprechenden Baum abgestellt werden. Die Straßenreinigung holt sie bei ihren turnusmäßigen Touren in den Stadtteilen ab. Für das Einsammeln von Laub sind auch andere Säcke erlaubt, aber keine gelben Wertstoffsäcke, weist die Verwaltung hin.

Für Gartenlaub, Baum- und Heckenschnitt von privaten Grundstücken können die Bürger weiterhin Jutesäcke verwenden. Der WBL nimmt sie bei den Grünabfall-Sammelterminen mit. Grünabfall, der in Kunststoffsäcken bereitgestellt wird, wird jedoch nicht entsorgt. Die Stadt erinnert daran, dass bei allen Wertstoffhöfen Grünabfälle und damit auch die Laubsäcke kostenlos abgegeben werden können. (ott)