Ludwigshafen

Corona

Stadt erhält 4,3 Millionen Euro

Archivartikel

Ludwigshafen.Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bekommt die Stadt Ludwigshafen rund 4,3 Millionen Euro, teilten die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon mit. Die Landesregierung habe angekündigt, das Geld rasch zur Verfügung zu stellen. Die Kommunen kämpfen an vorderster Front gegen das Coronavirus, etwa über ihre Gesundheitsämter. „Es ist richtig, dass die Landesregierung beschlossen hat, ihnen eine einmalige pauschale Zahlung zuzuweisen“, so Simon und Scharfenberger. Die Mittel werden über einen Nachtragshaushalt bereitgestellt, über den die Landtagsabgeordneten am Freitag abstimmen wollen. Das Geld soll über das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung ausgezahlt werden. ott

Zum Thema