Ludwigshafen

Umwelt Verwaltung aktualisiert den Lärmaktionsplan / Bürger können bis 31. August belästigende Schallquellen im Verkehr melden

Stadt sucht die lautesten Orte

Archivartikel

Ludwigshafen.Nervtötende Motorengeräusche, quietschende Güterzüge oder dröhnende Industrieanlagen: Die Stadt Ludwigshafen ruft ihre Bürger dazu auf, störende Lärmquellen, die vom Verkehr ausgehen, zu nennen und Schutzmaßnahmen vorzuschlagen. Hintergrund ist die Aktualisierung des Lärmaktionsplans, der 2008 erstmals erstellt worden war und derzeit zum dritten Mal überarbeitet wird. Dieser dient als

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4066 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00