Ludwigshafen

Kommunalpolitik: Für den "Superwahltag" am 7. Juni fehlen noch 150 Mitarbeiter / Sechs Stimmzettel bei einem Urnengang

Stadt sucht händeringend Wahlhelfer

Archivartikel

Thomas Schrott

"Die ersten schlaflosen Nächte habe ich schon hinter mir. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen", seufzt Hans-Jürgen Gerhardt. Auch wenn der Chef des Wahlamtes schon etliche Urnengänge vorbereitet hat, ist der "Superwahltag" am 7. Juni etwas ganz Besonderes. "Sechs Stimmabgaben auf einen Schlag, das hatten wir in der Stadt noch nie", sagt der 59-Jährige im "MM"-Gespräch.

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2430 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00