Ludwigshafen

WhatsApp-Sprechstunde

Steinruck lädt für 12. Juni ein

Ludwigshafen.Die erste Sprechstunde von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) über den Nachrichtendienst WhatsApp hat sich nach ihren Angaben gelohnt. „Alle 15 Anfragen waren sachlich, dabei ging es etwa um Kita, Radwege und Falschparker. Ich hatte viel zu tun, teilweise gab es einen viermaligen Schriftwechsel wegen Ergänzungsfragen pro Fall“, berichtete sie am Donnerstag. Deshalb bietet sie am 12. Juni von 17 bis 18 Uhr eine weitere Sprechstunde an. Über diesen Dienst können auch Bilder und Sprachnachrichten versendet werden. Telefonate sind aber nicht möglich. Am Mittwoch hatten es drei Bürger dennoch probiert. ott