Ludwigshafen

Stromversorgung bei der BASF

Archivartikel

Die Stromversorgung der BASF ist eigenständig: "Der Standort konnte seinen Strombedarf im Jahr 2014 zu fast 100 Prozent selbst decken", erklärt eine Sprecherin. Der Gesamtenergiebedarf lag bei rund 18,2 Millionen Tonnen Dampf und 6,2 Millionen Megawattstunden Strom - "das entspricht in etwa dem Strombedarf von zwei Millionen Haushalten", rechnet die Sprecherin vor.

Die Anilin hat drei

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1647 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00