Ludwigshafen

Fußball Heimspiel gegen die TSG Deidesheim

SV Südwest heute Favorit

Archivartikel

Ludwigshafen.Drei der vier Ludwigshafener Mannschaften in der Fußball-Bezirksliga Vorderpfalz sind nach vier Spieltagen noch ohne Niederlage – mit dem SV Ruchheim und dem SV Südwest Ludwigshafen stehen zwei von ihnen sogar mit jeweils zehn Punkten gemeinsam an der Tabellenspitze. Ohne Niederlage ist auch der Landesligaabsteiger BSC Oppau, während der Aufsteiger ESV 1927 Ludwigshafen nach seinem ersten Saisonsieg in der neuen Spielklasse „angekommen“ ist.

Vor diesem Hintergrund herrscht in den Clubhäusern beste Stimmung, zumal die Serien am Wochenende fortgesetzt werden können. Den Auftakt macht am heutigen Freitag, 19.45 Uhr, der SV Südwest mit einem Heimspiel gegen die TSG Deidesheim, die mit erst einem Sieg auf dem neunten Platz steht.

Ruchheim trifft auf Freimersheim

Die Ruchheimer sind am Sonntag, 17 Uhr, mit ihrem Heimspiel gegen den FSV Freimersheim dran, der mit 16 Gegentreffern in vier Spielen die schlechteste Abwehr der Liga stellt. Der letztjährige Tabellenvierte ist auf jeden Fall Favorit. Das gilt auch für den BSC Oppau am Sonntag, 15 Uhr, bei Olympia Rheinzabern, der als Vorletzter noch ohne Sieg ist. Der ESV 1927 Ludwigshafen strebt am Sonntag, 15.30 Uhr, auf der Bezirkssportanlage West gegen TuS Knittelsheim den zweiten Saisonsieg an.

In der Landesliga Ost wird der Ludwigshafener SC zum Sorgenkind. Die Gartenstädter haben als Absteiger aus der Verbandsliga Südwest als einziger Verein noch nicht einmal einen Punkt geholt. Der Letzte ist am Sonntag, 15 Uhr, auch gegen den SV Rülzheim Außenseiter.