Ludwigshafen

Täter muss Polizist Schadenersatz zahlen

Archivartikel

Karlsruhe/Ludwigshafen.Nach dem Amoklauf von Ludwigshafen kann ein Polizeibeamter Schadenersatz von dem damaligen Täter fordern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Der Polizist erlitt durch den Einsatz am 18. Februar 2010 eine psychische Erkrankung. Der damals 23 Jahre alte Täter hatte einen Lehrer mit Messerstichen getötet, die Polizei nahm ihn danach widerstandslos fest. Der Mann, der

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1525 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00