Ludwigshafen

Infektionsgefahr

Tafel stellt den Betrieb ein

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Ludwigshafener Tafel in der Bayreuther Straße stellt wegen der Corona-Pandemie vorübergehend den Betrieb ein, teilte Manfred Böser, zweiter Vorsitzender des Trägervereins Vehra, am Montag mit. Die Einrichtung werde voraussichtlich bis nach Ostern geschlossen. „Die Gesundheit unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie unserer Kunden haben für uns oberste Priorität, weswegen wir diese drastische Maßnahme zum jetzigen Zeitpunkt ergreifen müssen“, sagte Böser. Er geht davon aus, dass die Armut durch die aktuelle Situation zunehmen wird. In den vergangenen Tagen hatte die Tafel durch eine Umstellung des Ablaufs den Betrieb noch aufrecht erhalten. 

Zum Thema