Ludwigshafen

Kriegsende 1945 Nach erbitterten Gefechten wird Ludwigshafen am 23. März 1945 von der NS-Diktatur befreit

Tagelang in Bunkern – bis zum Ende der Kämpfe

Archivartikel

Ludwigshafen.Drei gewaltige Detonationen erschüttern die Innenstadt. Die letzten heil gebliebenen Fensterscheiben gehen dort zu Bruch. Am 20. März 1945 sprengt die Wehrmacht gegen 18 Uhr die große Rheinbrücke nach Mannheim. Damit beginnt die Endphase des Zweiten Weltkriegs für Ludwigshafen. „Für die Alliierten war es kein einfacher Vormarsch, vielmehr wurde im Stadtgebiet teilweise noch erbittert

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4331 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema