Ludwigshafen

Theaterprojekt gefördert

Archivartikel

Ludwigshafen.Mit einem Betrag von 5000 Euro fördert die VR Bank Rhein-Neckar ein Bürgerprojekt mit dem Titel „Schloss Prozess Verwandlung“ an den Pfalzbau-Bühnen. Unter der Regie von Intendant Tilman Gersch haben 20 Ludwigshafener ein halbes Jahr lang regelmäßig geprobt. Am Mittwochabend feierte das Stück, das auf drei Geschichten von Franz Kafka basiert, auf der Großen Bühne des Pfalzbaus Premiere. Über das Fördergeld freuen sich (v.l) Darstellerin Natice Orhan-Daibel, Reiner Böttcher (Bereichsleiter Privatkunden der VR-Bank), Tilman Gersch und Darsteller Anton Geburek.