Ludwigshafen

BASF: Aniliner in Palettenförderer verunglückt

Tödlicher Arbeitsunfall

Archivartikel

Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich am Samstag, gegen 15.40 Uhr, in einem Kunststoff-Granulat-Abfüll-Betrieb im Werkteil Süd der BASF. Nach Unternehmensangaben geriet ein Mitarbeiter bei Transportarbeiten aus noch ungeklärter Ursache in einen Palettenförderer. Hierbei handelt es sich um einen Aufzug für Europaletten.

Der Mann habe sich dabei lebensgefährlich verletzt. Der sofort

...
Sie sehen 42% der insgesamt 941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00