Ludwigshafen

Tote bei Beziehungsdrama - Partner in U-Haft

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein 49-Jähriger soll am Sonntagnachmittag seine Lebensgefährtin in Ludwigshafen-Friesenheim umgebracht haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten,  informierte der Mann gegen 16.40 Uhr über Notruf die Beamten und gab an unter Alkoholeinfluss seine 50-jährige Lebensgefährtin getötet zu haben. Der Leichnam der Frau wurde in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Obduktion der Leiche am Montag ergab, dass der Tod der Frau durch Gewalt gegen den Hals eingetreten war.

Der Beschuldigte konnte festgenommen werden. Die Polizei sprach von einem Beziehungsdrama. Ein Ermittlungsrichter ordnete am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft wegen Totschlags an, dieser wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Rufnummer 0621 963 2773 in Verbindung zu setzen. Damit erhoffen sich die Ermittler etwa Erkenntnisse darüber, ob sich auch andere Personen in dem Haus aufgehalten haben. (pol/kris/dpa)