Ludwigshafen

Helmut-Kohl-Allee Stadt lädt Anwohner der Rheinallee ein

Treffen Ende Oktober

Ludwigshafen.Zu einer Anwohnerversammlung über die umstrittene Umbenennung der Rheinallee in Helmut-Kohl-Allee lädt Oberbürgermeisterin Eva Lohse am Dienstag, 24. Oktober, 18.30 Uhr, ein. Beim Treffen im Info-Center "Rheinkultur" (Rheinpromenade) will sie über die Umsetzung der Entscheidung mit Anliegern und ansässigen Gewerbetreibenden reden. Eine Einladung sei bereits verschickt worden. "Der Zeitpunkt und die Art der Umsetzung des vom Stadtrat gefassten Grundsatzbeschlusses stehen noch nicht fest", sagt Lohse. Sie wolle Verwaltungs- und politische Entscheidungen im Dialog mit den Bürgern umzusetzen, so auch bei der Straßenumbenennung. Die Oberbürgermeisterin "ist sich sicher, dass wir eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung finden".

Danach sieht es bislang nicht aus. Gegen die Umwidmung wurden bislang mehr als 700 Unterschriften gesammelt. Anwohner kritisieren, dass der Straßenname erst vor zwei Jahren geändert wurde. Firmen verwiesen zudem auf den hohen Kosten- und Zeitaufwand bei einer Straßenbenennung. ott