Ludwigshafen

Kultur: Russische Filmemacher stellen Projekt vor

TrickreicherKunst-Krimi

Archivartikel

Mit nur 100 Euro und dem unentgeltlichen Einsatz engagierter Laienschauspieler schufen das russische Künstlerehepaar Raissa Imenitova und Alexander Borodynia einen dreißigminütigen "Kunst-Krimi". Borodynia, Autor von über 20 russischsprachigen Romanen, widmet sich in seiner neuen Heimat verstärkt der Filmkunst. Seine kreative Energie - er nannte sich im Interview einen "Ideengenerator" - wird

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00