Ludwigshafen

Justiz: Abbruch eines Kreisliga-Fußballderbys hat Folgen

Tumult nach Spielabbruch

Archivartikel

Massenschlägerei, Spielabbruch, Polizei-Großeinsatz: Das Lokalderby in der Fußball-Kreisliga zwischen Aufsteiger VSK Niederfeld und der DJK Concordia endete vorzeitig in einem Tumult. Und wird ein juristisches Nachspiel haben: Vor einem ordentlichen Gericht, wenn einer der beteiligten Strafantrag stellt. Auf jeden Fall verhandelt das Fußball-Kreisgericht, denn das Spiel wurde in der 85. Minute

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2093 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00