Ludwigshafen

Bilanz 2018 Energiekonzern weist Gewinn von 5,7 Millionen Euro aus / Kostenexplosion bei Gründerzentrum „Freischwimmer“/ Verzögerung bei Neubau in Innenstadt?

TWL verlassen die Verlustzone

Archivartikel

Ludwigshafen.Viele verlustbringende Beteiligungen haben die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) verkauft oder mit anderen Unternehmensteilen verschmolzen. Dies ist ein Grund dafür, dass der städtische Konzern keine roten Zahlen mehr schreibt, sondern für 2018 einen Gewinn von 5,7 Millionen Euro ausweist. Der Überschuss bei der TWL sank indes von 12,5 Millionen Euro auf 6,2 Millionen Euro. „Angesichts der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema