Ludwigshafen

Chemie-Unternehmen in Ludwigshafen

Unbekannter droht, dass "Firma in die Luft" fliegt - Raschig-Gelände geräumt

Ludwigshafen.Wegen einer mutmaßlichen Gefahrenlage ist in der Nacht zum Donnerstag das Gelände der Firma Raschig in Ludwigshafen für mehrere Stunden geräumt worden.

Ein Unbekannter hatte am späten Mittwochabend, gegen 23.25 Uhr, damit gedroht, dass „die Firma in die Luft fliegen würde“. Wie die Drohung eingegangen war, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekanntgeben. Zur Sicherheit der Mitarbeiter sowie zum Schutz der Bevölkerung wurden der Betrieb geräumt und das Gelände abgesperrt, teilten die Beamten mit.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei und der Werkschutz des Chemie-Unternehmens durchsuchten das Gelände. Dabei wurden keine Gefahrenquellen gefunden. Die Mitarbeiter konnten gegen drei Uhr wieder auf das Betriebsgelände zurückkehren.

Die weiteren Ermittlungen zum Verursacher und zum Hintergrund dauern nach Angaben der Polizei noch an. Ein Strafverfahren wurde wegen Störung des öffentlichen Friedens ist eingeleitet.