Ludwigshafen

Trickbetrug

Unbekannter steckt Scheine ein

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein 83-Jähriger ist in Mundenheim Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Ein unbekannter Mann habe ihn am Freitagmorgen angesprochen und nach Wechselgeld gefragt, teilte die Polizei am Wochenende mit. Der Senior wechselte ihm etwas Kleingeld, stellte danach aber fest, dass 70 Euro Scheingeld in seinem Portemonnaie fehlten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,80 Meter groß, 45 bis 50

...

Sie sehen 61% der insgesamt 652 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00