Ludwigshafen

Deutsche Straße

Unfachmännischer Baumrückschnitt

Ludwigshafen.Der Baumrückschnitt auf einem Speditionsgelände in der Deutschen Straße war behördlich angeordnet. Nach Angaben der Stadtverwaltung diente die Aktion der Verkehrssicherung. „Allerdings wurde der Rückschnitt der etwa 170 Meter langen Reihe von Götterbäumen unfachmännisch vorgenommen“, sagte ein Sprecher. Aus Sicht der Naturschutzbehörde sei ein Verfahren wegen Übermaß jedoch sehr schwer zu begründen, da es sich beim Götterbaum um eine EU-weit zu bekämpfende invasive Art handele. „In der Vergangenheit wurden die Götterbäume von der Deutschen Bahn kurz gehalten. Aus fachlicher Sicht sollten sie auf 30 Zentimeter gekürzt werden“, so der Rathaussprecher. Wie berichtet, hatten sich die Grünen über die etwa zur Hälfte abgesägten Bäume beklagt. 

Zum Thema