Ludwigshafen

Metropol-Projekt Ortsbeirat verschiebt Beratung

Unterlagen stehen aus

Ludwigshafen.Die Beratung über das rund 70 Millionen Euro teure Metropol-Projekt am Berliner Platz hat der Ortsbeirat Südliche Innenstadt am Mittwochabend kurzerhand verschoben. Grund: „Bei der Verwaltung sind noch nicht alle Unterlagen für das Hochhaus-Vorhaben eingegangen“, sagte Ortsvorsteher Christoph Heller (CDU). Wann diese vorliegen, ist unklar. Die Verwaltung machte am Donnerstag keine näheren Angaben. Heller bekräftigte, dass der Ortsbeirat vor der Beratung im Stadtrat und Bau- und Grundstücksausschuss gehört werde. Danach sollen die Pläne für den 17-stöckigen Komplex mit Büros, Hotel, Gastronomie und Arztpraxen öffentlich ausgelegt werden.

Nach Protest hatte der Investor Timon Bauregie das Parkplatzkonzept geändert. Er verzichtet auf ein Parkhaus am Platanenhain, sondern will eine Tiefgarage mit 130 Plätzen errichten. Während der etwa zweijährigen Bauzeit sollen die 55 Bäume zwischengelagert werden. 

Zum Thema