Ludwigshafen

Staatsanwaltschaft bestätigt

Ursache für BASF-Explosion geklärt: "Der seitliche Schnitt war fatal"

Archivartikel

Frankenthal/Ludwigshafen.Die Ursache für die Explosion am 17. Oktober 2016 im Landeshafen Nord der BASF ist geklärt. Wie der leitende Oberstaatsanwalt Hubert Ströber dieser Zeitung auf Anfrage bestätigte, ergab das Brandgutachten, dass der Mitarbeiter einer Fremdfirma bei Arbeiten mit einem Winkelschleifer ein mit brennbarer Flüssigkeit gefülltes Rohr angeschnitten hatte und die Explosion mit Folgebränden damit

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema