Ludwigshafen

Hochstraßen Viel Kritik bei Bürgerforum in der Rhein-Galerie / Neuer Ablauf mit Infomesse und persönlichen Gesprächen

„Versäumnisse rächen sich jetzt“

Archivartikel

Ludwigshafen.„Wenn man die Hochstraßen kontinuierlich instand gehalten hätte, wäre uns der jetzige Ärger erspart geblieben.“ Mit dieser Meinung steht Klaus Geimer nicht allein. Sie wurde von vielen geteilt, die am Donnerstag zum Bürgerforum über die Hochstraßen-Krise in die Rhein-Galerie kamen. „Frühere Versäumnisse rächen sich jetzt“, pflichtete Rudolf Hackl mit Blick auf die jüngsten Sperrrungen bei.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema