Ludwigshafen

Metro-Gelände Orbea will Ansiedlung von bedrohten Arten ermöglichen / Patenschaft für 4,5 Hektar großes Gelände

Vogelwelt auf alter Müllkippe?

Archivartikel

Ludwigshafen.Auf den ersten Blick passt das überhaupt nicht zusammen: Eine der größten und gefährlichsten Chemiemüllkippen in Rheinland-Pfalz soll nach der Abdeckung des Geländes durch Folie und Erde einen großen ökologischen Nutzen haben. Davon ist indes die Umweltorganisation Ornithologische Beobachtungsstation Altrhein (Orbea) überzeugt. „Wenn auf dem ehemaligen Metro-Gelände die Wiesen nicht

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00