Ludwigshafen

Verkehr

Vortrag über Hochstraßen-Abriss

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Ludwigshafener Ingenieur Stefan Dolch, der eine Alternativplanung zum MetropolProjekt vorgestellt hat, hält am Dienstag, 8. Januar, einen Vortrag mit dem Titel „Warum der Abriss der Hochstraße Nord obsolet ist – eine allgemeinverständliche, wissenschaftliche Betrachtung“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in einer Mall des Walzmühle-Zentrums. Nach Ansicht Dolchs ist die vom Bundesverkehrsministerium beim Hochstraßenprojekt angewendete Richtlinie nach DIN 1076 (RI-EBW-PRÜF) ungeeignet zur Beurteilung der Frage, ob ein Bauwerk hält oder nicht. Diese diene offensichtlich nur wirtschaftlichen Interessen. Die Tragfähigkeit von Bauwerken könne mit analytischen und nummerischen Methoden der Technischen Mechanik nachgewiesen werden, die „in Richtlinien und Normen keinen Einzug gehalten haben“. ott