Ludwigshafen

Stadtmuseum

Vortrag über römisches Kastell

Archivartikel

Ludwigshafen.Thomas Maurer, Archäologe und Gebietsreferent beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, berichtet am Donnerstag, 5. Juli, 19 Uhr, im Stadtmuseum über das frühere römische Kastell im Süden Rheingönheims. Grabungen, an denen Maurer maßgeblich beteiligt war, belegten, dass dort (zumindest kurzfristig) eine Legion stationiert war. In seinem kostenlosen Vortrag unter dem Titel „Der Militärplatz Rheingönheim – ein Hotspot römischer Macht am Oberrhein im 1. Jahrhundert nach Christus“ stellt der Referent die Geschichte des Kastells in einen größeren historisch-geografischen Kontext. Die Ausstellung „Die Römer in LU“ ist im Stadtmuseum (Rathaus-Center, 1.OG) noch bis zum 28. Juli zu sehen.