Ludwigshafen

Nach Gasexplosion

"Was sollen wir machen: Wir müssen leben"

Archivartikel

Ludwigshafen.Nach der verheerenden Gasexplosion im Ludwigshafener Stadtteil Oppau-Edigheim gehen die Reparatur- und Aufräumarbeiten weiter. Am Samstag wurde der von der Druckwelle wie Spielzeug umgeworfene Bagger aus dem Schutt am metertiefen Krater gehievt.

Betroffene kehrten erstmals kurz in die am stärksten beschädigten Wohnungen zurück, um Papiere oder Kleidung zu holen. Die meisten wirken

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2860 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00