Ludwigshafen

Umwelt Tierschützer bitten Bürger um Hilfe

Wasserstellen gegen Hitze

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Tierschutzverein Ludwigshafen bittet alle Bürger, bei der extrem heißen Witterung an Vögel und Wildtiere im Stadtgebiet zu denken und Wasserstellen in Gärten, auf Balkonen oder in Parkanlagen einzurichten. „Größere stabile Blumenuntersetzer genügen meistens schon“, heißt es in einer Mitteilung von Dienstag. Igel beispielsweise würden nur an Wasserstellen herankommen, die auf dem Boden

...

Sie sehen 47% der insgesamt 852 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema